footer
CAD-Zeichnungen von Vuototecnica-Produkten auf Traceparts
Vuototecnica Newsletter
Follow us on Twitter
let's meet on facebook
Keep in touch on Linkedin
Vacuumdaily.com
Vacuumdaily.net
YouTube Vuototecnica Channel

Neue 2-Wege-Vakuum-Magnetventile mit direkter High-Flow-Steuerung

Die Zweiwege-Vakuum-Magnetventile dieser neuen Baureihe werden direkt, in zwei Positionen, mit konischem Verschluss betätigt, der durch das Vakuum selbst gesteuert wird.
Sie werden mit offenem Kontakt geliefert, auf Anfrage aber auch mit geschlossenem Kontakt. Sie bestehen aus einem eloxierten Aluminiumkörper, in dem die Verbindungsanschlüsse hergestellt werden, einem Silikonverschluss, der auf einem Edelstahlschaft montiert ist, und einer Membran aus einer speziellen Gummi- und Gewebemischung; ein Stellglied, das durch eine elektrische Spule betätigt wird, leitet das Vakuum zur Servosteuerung. Das Funktionsprinzip dieser Magnetventile basiert auf der Druckdifferenz zwischen der Pumpe oder dem Vakuumerzeuger und dem Druck der angesaugten Luft. Durch die Übertragung dieses „Differenzdrucks“ zur Servosteuerung über das Stellglied ist es möglich, den Schieber ohne Druckluft oder Federn zu steuern.
Für das vorstehend beschriebene Funktionsprinzip wird nicht empfohlen, sie bei Systemen mit niedrigem Vakuumniveau (weniger als 850 mbar absolut, entsprechend 15% des Vakuums) einzusetzen.
Das Fehlen von Federn, Reibung und dynamischen Eigenspannungen ist für die hohe Eingriffsgeschwindigkeit und die Lebensdauer des Magnetventils von Vorteil.
Die elektrische Spule ist standardmäßig vollständig kunstharzummantelte, wasserdichte Ausführung, Isolationsklasse F (bis 155 °C) nach VDE-Normen, mit elektrischen Anschlüssen an drei Klemmen von 6,3 mm, für Stecker nach EN 175301-803 (ex DIN 43650).
Schutzart IP 54, IP 65 mit eingestecktem Stecker.
Zulässige Toleranz des Nennwertes der Spannung: ± 10%.
Maximale Absorption: 20 A.V. bei AC und 18 W bei DC
Die elektrische Spule kann um 360° gedreht werden. Der Stecker ist um 180° auf der Spule drehbar und kann auf Wunsch mit LED, mit Entstörschaltung und/oder mit Überspannungs- und Verpolungsschutz geliefert werden.
Diese Serie von Magnetventilen kann in Vakuumsystemen ohne Druckluft und in all jenen Fällen eingesetzt werden, in denen die Ansaugung getrennt von der Luftzufuhr im Kreislauf gesteuert werden muss, wie z. B. bei Entgasern, Autoklaven, Vakuum-Schweißgeräten usw. Die Auswahl des Magnetventils muss immer in Abhängigkeit vom Volumenstrom und damit vom Sauganschluss der Pumpe bzw. des Vakuumerzeugers erfolgen.

Technische Daten

Betriebsdruck: 0,5 bis 850 mbar absolut
Temperatur des angesaugten Fluids: – 5 bis + 60°C

Nachrichten - Veranstaltungen