consulentefidato.it

Vuototecnica Newsletter
Follow us on Twitter
let's meet on facebook
Keep in touch on Linkedin
Vacuumdaily.com
Vacuumdaily.net
YouTube Vuototecnica Channel

Spezialausführungen

Entgaser

Entgaser

Entgaser haben die Aufgabe, die Luftblasen abzusaugen, die während der Herstellung in den Mischungen synthetischer Harze oder Verbundmaterialien, Silikon- oder ähnlichen Mischungen eingeschlossen bleiben. Die Präsenz von Luftblasen in diesen Materialien bringt eine drastische Reduzierung ihrer technischen Eigenschaften mit sich und verschlechtert die Ästhetik.
Die Entgaser bestehen aus:
- Einem oder zwei Druckgefäßen aus geschweißtem Stahlblech, perfekt vakuumdicht, mit manuell entfernbaren Abdeckungen aus transparentem Methacrylat.
- Einer Drehschieberpumpe mit Ölbadschmierung für Hochvakuum.
- Einem oder zwei Vakuummessern für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Druckgefäß.
- Einem oder zwei manuell betätigten 3-Wege-Ventilen für die Unterbrechung des Vakuums.
- Einem elektrischen Steuerapparat, umschlossen von einem Schutzgehäuse.
- Einem Rahmen aus Stahlprofilen für die Montage aller oben beschriebenen Komponenten.
Im Inneren des Druckgefäßes können die Entgaser einen Endvakuumgrad von bis zu 99,5 % erreichen.
Mit kleinen Änderungen und der Hilfe von isolierenden oder wasserdichten Harzen können sie auch für die Vakuumimprägnierung von Wicklungen für Elektromotoren, Transformatoren, elektrischen Spulen etc. eingesetzt werden.
Auf Anfrage können die Entgaser mit anderen als den hier dargestellten Pumpen und in anderen Versionen geliefert werden.
Produktcodes: DR10001 DR10002 D2R15001 D2R15002

11.01 
top next
Mobiles system für die vakuuminfusion von harzen

Mobiles system für die vakuuminfusion von harzen

Dieses System wurde für das Formen mit Vakuuminfusionen von Harzen und das Vakuumformen von Verbundfasern entwickelt.
Das System besteht aus:
- Einem Druckgefäß aus geschweißtem Stahlblech, perfekt vakuum-dicht, mit manuell entfernbaren Abdeckungen aus transparentem Methacrylat.
- Einer Drehschieberpumpe mit Ölbadschmierung für Hochvakuum.
- Einem Reduzierer für die Einstellung des gewünschten Vakuumgrades.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Druckgefäß.
- Einem manuell betätigten 3-Wege-Ventil für die Unterbrechung des Vakuums der Pumpe und das Wiederherstellen des Umgebungsluftdrucks im Inneren des Druckgefäßes.
- Einem 2-Wege-Ventil für die Unterbrechung des Vakuums an der Anwendung.
- Einem elektrischen Steuerapparat, umschlossen von einem Schutzgehäuse.
- Einem Rahmen aus Stahlprofilen für die Montage aller oben beschriebenen Komponenten, montiert auf Rädern für die Mobilität.
- Einer Lenkstange zum Lenken und Positionieren des Systems.
Für das Formen mit Vakuuminfusion von Harzen wird der regulierte Anschluss des manuellen 2-Wege-Ventils mit der entsprechenden Form verbunden.
Der Harz, der sich in einem speziellen Behälter befindet, wird mittels Vakuum in das Innere der Form gesaugt, bis sie vollständig befüllt ist; der überschüssige Harz wird im Druckgefäß gesammelt.
Das Ventil kann für das Formen von Verbundfasern ebenso mit einem Vakuumsack verbunden werden.
Mit Hilfe der installierten Vakuumpumpen kann im Inneren des Druckgefäßes ein maximaler Vakuumgrad von 99,5% erreicht werden; daher kann dieser Apparat auch als Entgaser eingesetzt werden.
Der an Bord installierte Vakuumreduzierer gestattet das Regulieren des Vakuumgrades innerhalb der Werte: mindestens 20% und höchstens 99,5%.
Auf Anfrage können andere als die hier dargestellten Pumpen und Versionen geliefert werden.
Produktcodes: DR100M01 DR100M02

11.02 
top next
Elektrische apparate für vakuumtests

Elektrische apparate für vakuumtests

Diese Apparate wurden zum Überprüfen von Schweißnähten und somit von der Dichte von Verpackungen aus Zellophan oder PVC von Snacks oder anderen Lebensmitteln entwickelt.
Die Packung wird unter eine Glocke gelegt, in der ein Vakuum erzeugt wird, und bläst sich durch den Effekt des Druckunterschiedes zwischen der Umgebungsluft in ihrem Inneren und dem Vakuum in der Glocke auf: je höher der Vakuumgrad ist, der in der Glocke erreicht wird, desto größer ist der Druck, den die Luft in der Packung auf die Wände und somit auf die Schweißnähte ausübt.
Die Vakuumtestapparate bestehen aus:
- Einer beweglichen Glocke aus transparentem Plexiglas.
- Einer Ablagefläche mit Dichtung.
- Einer trockenlaufenden Vakuumdrehschieberpumpe.
- Zwei manuell betätigten 2-Wege-Ventilen für die Unterbrechung des Vakuums.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades.
- Einem Mini-Vakuumschalter für die Regulierung des Vakuumgrades.
- Einem elektrischen Steuerapparat, umschlossen von einem Schutzgehäuse.
- Einem Rahmen aus gebogenem Stahlblech mit vibrationsfesten Füßen für die
Montage aller zuvor beschriebenen Komponenten.
Der in der Glocke erreichbare Vakuumgrad hängt von der installierten Pumpe ab.
Die Kontrollwerte sind automatisch regulierbar und wiederholbar.
Auf Anfrage können sie in verschiedenen Versionen geliefert werden.
Produktcodes: ATS05 ATS20

11.03 
top next
Pneumatische apparate für vakuumtests

Pneumatische apparate für vakuumtests

Auch diese Apparate wurden zum Überprüfen der Dichte von Schweißnähten von Flowpacks, Zellophanoder PVC-Verpackungen von Snacks oder anderen Lebensmitteln entwickelt. Sie bestehen aus:
- Einem zylindrischen Behälter aus transparentem Plexiglas in den Wasser gegossen und das Vakuum erzeugt wird.
- Einer mobilen Abdeckung aus transparentem Plexiglas mit einer Lochscheibe im unteren Teil, die mittels eines Distanzbolzens befestigt ist und die Aufgabe hat, den Flowpack im Behälter unter Wasser zu halten. Im oberen Teil befinden sich die Instrumente für die Erzeugung, Handhabung und Kontrolle des Vakuums.
- Einem mehrstufigen Vakuumerzeuger mit mehrfachen Ejektoren.
- Einem Rückschlagventil an der Ansaugung des Vakuumerzeugers, das das Zurückströmen der Luft in den Behälter bei stillstehendem Vakuumerzeuger verhindert.
- Einem Schiebeventil für die Unterbrechung der Druckluft.
- Einem Reduzierer für die Versorgungsdruckluft mit Druckmesser.
- Einem manuell betätigtem 2-Wege-Ventil zum Wiederherstellen des Umgebungsluftdrucks im Behälter.
Die Verpackung, die in das Wasser des Behälters eingetaucht ist, bläst sich durch den Effekt des
Druckunterschiedes zwischen der Umgebungsluft in ihrem Inneren und dem Vakuum im Behälter auf:
je höher der Vakuumgrad im Behälter, desto größer ist der Druck, den die Luft in der Packung auf die Wände und somit auf die Schweißnähte ausübt.
Das Austreten von Luft aus der Packung, verursacht durch fehlerhafte Schweißnähte, wird durch
Luftblasen sichtbar, die zudem auch genau die Stelle anzeigen, an der die Schweißnaht undicht ist.
Der im Behälter erreichbare Vakuumgrad hängt von der installierten Pumpe ab.
Die Kontrollwerte sind automatisch regulierbar und wiederholbar.
Auf Anfrage können sie in verschiedenen Versionen geliefert werden.
Produkt-Code: ATP02

11.04 
top next
Absaugeinheiten mit siphonfilter ga fs 5 und ga fs 10

Absaugeinheiten mit siphonfilter ga fs 5 und ga fs 10

Die Absaugeinheiten mit Siphonfilter gestatten das Absaugen von Fluide, die Kondensate enthalten oder mit Wasser und Flüssigkeiten vermischt sind. Sie vereinen in sich die besten technischen Eigenschaften der Siphonfilter und der Vakuumerzeuger: während die Siphonfilter Flüssigkeiten und feste Verunreinigungen zurückhalten, kann der Vakuumerzeuger mit Dampf oder Kondensaten von Flüssigkeiten gesättigte Fluide absaugen, ohne dass dabei seine Leistungen beeinträchtigt werden.
Diese Apparate bestehen aus:
- Einem serienmäßigen Siphonfilter, der bereits im Kapitel 5 beschrieben wurde.
- Einem mehrstufigen Vakuumerzeuger, der mit Druckluft funktioniert.
- Einem pneumatischen Vakuumschalter für die Regulierung des Vakuumgrades.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Behälter.
- Einem pneumatischen Ventil für die Versorgung des Vakuumerzeugers, gesteuert vom Vakuumschalter.
- Einem Schiebeventil für die Unterbrechung der Druckluft.
Die Aufrechterhaltung des mit dem Vakuumschalter voreingestellten Vakuumgrades im Plexiglasbehälter erfolgt automatisch. Die Absaugeinheiten mit Siphonfilter eignen sich für Aufspannsysteme mit Sauggreifern für das Aufnehmen von Scheiben, Marmor- und Granitplatten, Leichtmetallen und überall dort, wo eine reichliche Menge Kühlmitteln vorhanden ist.
Sie werden außerdem für die Absaugung von cremigen oder schlammigen Substanzen empfohlen, die mit traditionellen Pumpen nur schwer zu bewegen sind.
Die beschriebenen Absauggruppen werden ausschließlich mit Druckluft mit einem
Druck von 4 ÷ 6 bar versorgt.
Auf Anfrage sind sie auch in anderen Versionen erhältlich.
Produktcodes: GAFS5 GAFS10

11.05 
top next
Absaugeinheiten mit siphonfilter ga fs 20 es ÷ ga fs 30 es

Absaugeinheiten mit siphonfilter ga fs 20 es ÷ ga fs 30 es

Die Absaugeinheiten mit Siphonfilter haben dieselben Charakteristika wie die zuvor beschriebenen; sich unterscheiden sich nur in ihren Größen und dem Typ des an Bord installierten Vakuumerzeugers. Auch die Funktionen sind die gleichen.
Diese Apparate bestehen aus:
- Einem serienmäßigen Siphonfilter, der bereits im Kapitel 5 beschrieben wurde.
- Einem mehrstufigen Vakuumerzeuger, der mit Druckluft funktioniert, mit integrierter Energiesparvorrichtung ES.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Behälter.
- Einem Schiebeventil für die Unterbrechung der Druckluft.
Die Aufrechterhaltung des mit dem Vakuumschalter voreingestellten Vakuumgrades im Plexiglasbehälter erfolgt automatisch. Auch diese Absaugeinheiten mit Siphonfilter eignen sich für Aufspannsysteme mit Sauggreifern für das Aufnehmen von Scheiben, Marmor- und Granitplatten, Leichtmetallen und überall dort, wo eine reichliche Menge von Kühlmitteln vorhanden ist. Sie werden außerdem für die Absaugung von cremigen oder schlammigen Substanzen empfohlen, die mit traditionellen Pumpen nur schwer zu
bewegen sind.
Die beschriebenen Absauggruppen werden ausschließlich mit Druckluft mit einem
Druck von 4 ÷ 6 bar versorgt.
Auf Anfrage sind sie auch in anderen Versionen erhältlich.
Produktcodes: GAFS20ES GAFS25ES GAFS30ES

11.06 
top next
Sicherheits-absaugeinheiten mit siphonfilter

Sicherheits-absaugeinheiten mit siphonfilter

Ihre Funktion ist dieselbe wie die der zuvor beschriebenen Absaugeinheiten: sie unterscheiden sich lediglich in der Automatik und ihrer Komposition. Diese Apparate bestehen aus:
- Einem serienmäßigen Siphonfilter, der bereits in Kapitel 5 beschrieben wurde.
- Zwei mehrstufigen Vakuumerzeugern, die mit Druckluft funktionieren, mit integrierter Energiesparvorrichtung ES.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Behälter.
- Zwei Schiebeventilen für die Unterbrechung der Druckluft.
Die so konzipierte Absaugeinheit sorgt für den Betrieb eines einzigen Vakuumerzeugers. Der zweite schaltet sich automatisch für einen höheren Verbrauch ein, oder wenn der Vakuumgrad der Anlage unter den festgelegten Mindestwert sinkt. Dadurch wird die Arbeitskontinuität auch dann garantiert, wenn eine Störung an einem der beiden Vakuumerzeuger auftritt.
Die Aufrechterhaltung des mit dem Vakuumschalter voreingestellten Vakuumgrades im Plexiglasbehälter erfolgt automatisch. Die Sicherheits-Absaugeinheiten mit Siphonfilter eignen sich für Aufspannsysteme mit Sauggreifern für das Aufnehmen von Scheiben, Marmor- und Granitplatten, Leichtmetallen und überall dort, wo eine reichliche Menge Kühlmitteln vorhanden und es notwendig ist, dass das Vakuum während des gesamten Produktionszyklus garantiert ist. Sie werden außerdem für die Absaugung von cremigen oder schlammigen Substanzen empfohlen, die mit traditionellen Pumpen nur schwer zu bewegen sind.
Die beschriebenen Absauggruppen werden ausschließlich mit Druckluft mit einem Druck von 4 ÷ 6 bar versorgt.
Auf Anfrage sind sie auch in anderen Versionen erhältlich.
Produktcodes: GASFS20ES GASFS25ES GASFS30ES

11.07 
top next
Vakuumpumpsysteme für die absaugung von flüssigkeiten

Vakuumpumpsysteme für die absaugung von flüssigkeiten

Die Aufgabe dieser Vakuumpumpsysteme sind das Absaugen von Flüssigkeiten und das Ansammeln dieser in einem Tank.
Der maximal überwindbare Höhenunterschied für Wasser beträgt 9 Meter.
Sie bestehen aus:
- Einem Tank aus geschweißtem Stahlblech.
- Einem mehrstufigen Vakuumerzeuger, der mit Druckluft funktioniert.
- Einem Vakuumschalter für die Regulierung des Vakuumgrades, mit dem operiert werden soll.
- Einem Vakuummesser für das direkte Ablesen des Vakuumgrades im Tank.
- Eine Flüssigkeitsstandanzeige.
- Zwei Magnetschwimmerschaltern, für den Mindest- und Höchststand.
- Einem 3-Wege-Magnetventil für die Wiederherstellung des Umgebungsluftdrucks im Tank und das automatische Ablassen der angesammelten Flüssigkeit.
- Zwei Vakuumreduzierern für die Regulierung des Vakuumgrades an der Anwendung.
- Drei manuell betätigten Ventilen für die Unterbrechung des Vakuums.
- Einem elektrischen Steuerapparat, geschützt von einem Metallgehäuse, für die Auswahl des manuellen oder Automatikbetriebs.
Die Vakuumpumpsysteme für die Absaugung von Flüssigkeiten werden normalerweise für die Absaugung von Wasser eingesetzt, das in den Filtern von Waschmaschinen oder Geschirrspülmaschinen enthalten ist und nach der Abnahme nicht automatisch abgelassen werden kann.
Sie sind zudem für das Umfüllen von Flüssigkeiten, auch sehr zähflüssigen, sowie cremigen oder schlammigen Substanzen geeignet.
Auf Anfrage können sie in verschiedenen Versionen geliefert werden.
Produktcodes: DVL150 DVL300 DVL500 DVL1000

11.08 
top next